Kontoeröffnung akf festgeld

Mit einer Anlage auf einem akf festgeldkonto erhalten Sie ab dem ersten Tag attraktive Zinsen. Um ein Konto zu beantragen, klicken Sie im untenstehenden Formular auf 'Antrag starten'.
Weitere Festgeldkonten können Sie nach Erhalt Ihrer Zugangsdaten mit wenigen Mausklicks bequem in Ihrem persönlichen Onlinebankingbereich eröffnen.

1. Schritt
Persönliche Angaben
2. Schritt
Referenzkonto
3. Schritt
Ihr Auftrag
4. Schritt
Ihr Tagesgeldkonto
Übersicht

Festgeld - Mindestanlage, Laufzeit, Überweisung

Das akf festgeld ist ein rendite-sicheres Anlageprodukt mit Laufzeiten zwischen 1 Monat und 10 Jahren.

Bei der Eröffnung eines akf festgeldkontos wird für Sie automatisch ein Tagesgeldkonto angelegt. Gleichzeitig entfällt für Sie die Mindestanlage auf dem Tagesgeldkonto.

Der Mindestanlagebetrag ist 2.500 EUR, das maximale Anlagevolumen für Anlagen mit einer Laufzeit bis 12 Monate beträgt 500.000 EUR.

(Euro, Cent)

Nach Eingang Ihrer vollständigen Kontoeröffnungsunterlagen erhalten Sie umgehend die Zugangsdaten für Ihr akf festgeld- und Ihr akf tagesgeldkonto.

Bitte überweisen Sie dann den gewünschten Anlagebetrag für das Festgeld auf Ihr akf festgeldkonto. Selbstverständlich können Sie auch Tagesgeld auf dem akf tagesgeldkonto anlegen. Überweisen Sie diesen Betrag auf Ihr akf tagesgeldkonto.

Die Kontonummern zu Ihren akf-Konten erhalten Sie mit Ihren Kontoeröffnungsunterlagen.

Bitte nutzen Sie während des Antrags-Prozesses nicht die Zurück- oder Vorwärts-Taste Ihres Browsers, sondern die entsprechenden Buttons im Formular.